Navigation
Malteser Sanitätsdienst Medjugorje

Sanitätsstation

Die Malteser Sanitätsstation ist in einem Gebäude der Pfarrei St. Jakobus in unmittelbarer Nähe der Pfarrkirche untergebracht.

In der Sanitätsstation befinden sich die Behandlungs- und Aufenthaltsräume der Einsatzkräfte und die Unterkunftsräume der auswärtigen Malteser.

Die Stammbesatzung der Sanitätsstation besteht aus Ärzten und Krankenschwestern des Vereins Marisina Pomoc, die aus Medjugorje und der Umgebung kommen.

Die Sanitätsstation ist von Palmsonntag bis Ende Oktober jeweils von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr und von 15:30 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Mit ihrem Sanitätsdienst in Medjugorje helfen die Malteser den zahlreichen Pilgern und Einheimischen, die medizinische Hilfe brauchen, gemäß dem Leitsatz des Malteserordens "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen". Die Betreuung hilfsbedürftiger Pilger gehört seit der Gründung des Ordens vor über 900 Jahren in Jerusalem zum wesentlichen Auftrag der Malteser. Der Orden wirkt heute weltweit durch seine caritativen Einrichtungen, zu denen in Deutschland seit 1953 der Malteser Hilfsdienst e.V. gehört. Rund 900.000 fördernde Mitglieder sowie 35.000 ehrenamtliche und 3.500 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Malteser ihre zahlreichen Aufgaben wie z.B. in der Ausbildung, in der Notfallvorsorge und Hospizarbeit, in ehrenamtlichen Besuchs- und Betreuungsdiensten, in Fahrdiensten und im Rückholdienst, in der Jugend- und in der Auslandsarbeit erfüllen können.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Mathey
Auslandsdienst und Mitglieder
Tel. (0651) 14648-13
Fax (0651) 14648-48
E-Mail senden